Lohr

Von Jean-Baptiste Lully bis James Bond

Daniel Herzig spielte am Sonntag im Festsaal des BKH klassische Stücke und Filmmusik.
Foto: Sarah Slawik | Daniel Herzig spielte am Sonntag im Festsaal des BKH klassische Stücke und Filmmusik.

Einer Auswahl französischer Klaviermusik aus drei Jahrhunderten sowie epischer Filmmusik der 60er bis 90er Jahre haben am Sonntagabend etwa 50 Zuschauer in Lohr gelauscht. Daniel Herzig (53), ein Meisterschüler der spanischen Pianistin Alicia de Larrocha (1923 bis 2009), gab ein beeindruckendes Konzert im Festsaal des BKH.Die erste Hälfte spielte er emotionsgeladene Stücke von unter anderem Claude Debussy, Jean-Baptiste Lully, Charles Koechlin und Maurice Ravel.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung