Steinfeld

Waldzeller Baugebiet wird erschlossen

Das Baugebiet 'Herrlesgarten-Speierlesbaum' mit 14 Bauplätzen ist beschlossene Sache.
Foto: Thomas Josef Möhler | Das Baugebiet "Herrlesgarten-Speierlesbaum" mit 14 Bauplätzen ist beschlossene Sache.

Mit 11:3 Stimmen hat der Gemeinderat die Erschließung des Baugebiets "Herrlesgarten-Speierlesbaum" in Waldzell an die Lohrer Siegler Bau GmbH vergeben. Die Kosten belaufen sich auf eine gute Million Euro. Vorausgegangen war eine kontroverse Debatte, ob der 300 Einwohner zählende Ortsteil wirklich 14 neue Bauplätze mit jeweils 500 bis 550 Quadratmetern braucht.Das bezweifelte FW-Fraktionsvorsitzender Theobald Herrmann, der bereits beim Grundsatzbeschluss im März vorgeschlagen hatte, vorerst nur maximal acht Bauplätze zu erschließen, und diese Forderung jetzt wiederholte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!