Obersfeld

Was Zwischenfruchtanbau alles leisten kann

Feldbegehung mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei Obersfeld. Auch eine Drohne kam zum Einsatz.
Demonstration der modernen Aussaat von Zwischenfrucht. Mit einer Sädrohne demonstriert Drohnenpilot Jens Weber die Ausbringung des Zwischenfruchtsamens.
Foto: Ernst Schneider | Demonstration der modernen Aussaat von Zwischenfrucht. Mit einer Sädrohne demonstriert Drohnenpilot Jens Weber die Ausbringung des Zwischenfruchtsamens.

Am Verbindungsweg von Obersfeld nach Gauaschach hat der Landwirt Daniel Lambrecht aus Obersfeld eine Demonstrationsfläche mit verschiedenen Zwischenfruchtmischungen angelegt. Mit Gewässerschutzberaterin Eva Heilmeier (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) und dem Zwischenfruchtexperten Hans Koch (BayWa) fand nun mit Landwirten eine Feldbegehung auf dieser Demonstrationsfläche statt.Nach dem Auflaufen der Zwischenfrucht, so Heilmeier und Koch, nimmt der neue Aufwuchs die Nährstoffe, die noch im Boden sind, auf und bindet diese.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!