Lohr

Wohin mit dem Problemmüll in Lohr?

Problemmüll darf auf dem Lohrer Wertstoffhof nicht mehr angenommen werden.
Foto: Thomas Josef Möhler | Problemmüll darf auf dem Lohrer Wertstoffhof nicht mehr angenommen werden.

Wohin in Lohr mit den kaputten Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, wohin mit nicht mehr benötigten Spraydosen, Farbresten, Haushaltschemikalien, Auto-Pflegemittel-Resten? Bisher konnte das samstags zum Wertstoffhof der Stadt Lohr gebracht werden, wo der Landkreis eine Sammelstelle hatte. Dort geht nichts mehr mit Problemabfall. Stattdessen wird jetzt in Lohr nur noch einmal im Monat und das dienstags zur Mittagszeit die Annahme von Problemmüll angeboten, weit draußen im Industriegebiet Süd. Der städtische Bauhof an der Wombacher Straße kann samstags keinen Problemmüll mehr annehmen, weil der Kreis die ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!