Neuendorf

Zukunft des Kindergartens weiter offen

Die Zukunft des sanierungsbedürftigen Neuendorfer Kindergartens ist ungewiss. Der Träger, die katholische Kirchenstiftung St. Sebastian, verweist auf den Baustopp der Diözese wegen Geldknappheit. 
Foto: Thomas Josef Möhler | Die Zukunft des sanierungsbedürftigen Neuendorfer Kindergartens ist ungewiss. Der Träger, die katholische Kirchenstiftung St. Sebastian, verweist auf den Baustopp der Diözese wegen Geldknappheit. 

Die Zukunft des sanierungsbedürftigen Kindergartens ist weiterhin ungewiss. Bürgermeister Karlheinz Albert hat den Gemeinderat am Dienstag informiert, dass sich der Träger der Einrichtung, die katholische Kirchenstiftung St. Sebastian, hinter dem Baumoratorium der Diözese wegen Geldknappheit verschanzt. Eine Arbeitsgruppe soll sich jetzt mit dem Thema Kinderbetreuung beschäftigen.Er habe die Kirchenstiftung in einem Schreiben darauf hingewiesen, dass es im Kindergarten wegen des Investitionsstaus eine lange Mängelliste gebe, berichtete Albert. Die Stiftung sei zum Handeln verpflichtet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung