Großheubach

MP+Zwischen Alice im Wunderland und Zukunftsdystopie: So lief es für Leona in Folge 4 von GNTM

Auf dem Weg, "Germany's Next Topmodel" zu werden, musste Leona auch diese Woche überzeugen. Gleich drei Models sind in Folge 4 ausgeschieden. Auch Leona?
Leona aus Großheubach trug für das 'Alice im Wunderland' Shooting bei GNTM diese Woche einen Hut in Pfau-Form.
Foto: Jens Kalaene/dpa | Leona aus Großheubach trug für das "Alice im Wunderland" Shooting bei GNTM diese Woche einen Hut in Pfau-Form.

Am Donnerstagabend hörten wieder drei Teilnehmerinnen Heidi Klums gefürchtetsten Satz: "Ich habe heute leider kein Foto für dich." Anders als Emilia, Eliz und Zoey darf sich Leona aus Großheubach im Landkreis Miltenberg weiter bei "Germany's Next Topmodel" beweisen. Nachdem die Unterfränkin in der vergangenen Woche noch auf dem Laufsteg gestürzt war, gab es an ihrem Auftritt diese Woche nichts zu mäkeln.Fotoshooting im "Alice im Wunderland"-Stil bei GNTMFür das große Fotoshooting der Folge wurde Fotograf Brian Bowen Smith in die Sendung eingeladen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!