Gerlachsheim

19-Jähriger nach Unfall im Krankenhaus verstorben

In den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Auto zusammengestoßen ist ein 19-jähriger Autofahrer am Freitagabend im Main-Tauber-Kreis.
Foto: SymbolFriso Gentsch | In den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Auto zusammengestoßen ist ein 19-jähriger Autofahrer am Freitagabend im Main-Tauber-Kreis.

In den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Wagen zusammengeprallt ist ein 19-Jähriger am Freitagabend mit seinem Auto. Der Mann war von Gerlachsheim in Richtung Grünsfeld (Main-Tauber-Kreis) unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet. Es kam zum Zusammenstoß mit einem anderen Wagen. 

Dieser kam danach nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Er kam etwa sieben Meter tiefer zum Stillstand. Der Wagen des Unfallverursachers drehte sich um 180 Grad und blieb entgegen seiner Fahrtrichtung stehen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort erlag der 19-Jährige am Sonntag seinen schweren Verletzungen, wie das Polizeipräsidium Heilbronn mitteilte.

Die Insassen des anderen Wagens, eine 49-jährige Frau und ihr Lebensgefährte, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde durch die Straßenmeisterei Tauberbischofsheim eine Absperrung und Umleitung bis etwa 22 Uhr eingerichtet. Es entstand ein Sachschaden von rund 25000 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gerlachsheim
Grünsfeld
Auto
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Feuerwehren
Lebensbedrohliche Verletzungen
Lebensgefahr
Straßenmeistereien
Unfallaufnahme
Unfallverursacher
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!