Tauberbischofsheim

Absolventen der Gewerblichen Schule sind fachhochschulreif

Die Schülerinnen und Schüler des 1BKFHW-T mit der Klassenlehrerin Frau Fritsch.
Foto: Gewerbliche Schule TBB | Die Schülerinnen und Schüler des 1BKFHW-T mit der Klassenlehrerin Frau Fritsch.

Die Absolventen der Gewerblichen Schule Tauberbischofsheim haben ihr Zeugnis bekommen. Die Ausbildung am Berufskolleg soll, aufbauend auf dem mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung, durch vertieften allgemeinbildenden und fachtheoretischen Unterricht zum Studium an einer Fachhochschule qualifizieren, wie es im Presseschreiben heißt. Die Ausbildung an der Gewerblichen Schule Tauberbischofsheim dauert bei Vollzeitunterricht ein Schuljahr und endet mit einer Abschlussprüfung, durch deren Bestehen die Fachhochschulreife erworben wird.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung