Lauda-Königshofen

Alarm für mutige Helden: Neues Feuerwehrfahrzeug der besonderen "Baureihe"

Volles Aufgebot am Feuerwehrgerätehaus in Königshofen: Das neue 'Einsatzfahrzeug' wird von Bürgermeister Lukas Braun, Feuerwehrkommandant Christian Schulz, dem städtischen Bauhofteam und den mutigen Floriansjüngern der Klasse 2 b in Augenschein genommen.
Foto: Stadt Lauda-Königshofen | Volles Aufgebot am Feuerwehrgerätehaus in Königshofen: Das neue "Einsatzfahrzeug" wird von Bürgermeister Lukas Braun, Feuerwehrkommandant Christian Schulz, dem städtischen Bauhofteam und den mutigen Floriansjüngern der Klasse 2 b in Augenschein genommen.

Unerschrockene Einsatzbereitschaft wurde diese Woche in Königshofen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, heißt es in einer Pressemeldung der Stadt Lauda-Königshofen. Als gegen 11 Uhr die Sirene – um nicht zu sagen die Schulglocke – ertönte, eilte ein gutes Dutzend Floriansjünger sofort in Richtung Feuerwehrgerätehaus. Dort wartete auch schon das brandneue Einsatzfahrzeug auf die mutigen Helden. Voller Tatendrang und Motivation kletterte die Besatzung auf das Feuerwehrmobil und eilte zu einem Großeinsatz der etwas anderen Art.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung