Lauda-Königshofen

Bauhof sorgt für Lichterglanz

Neben den gewohnt festlich geschmückten Weihnachtsbäumen auf dem Laudaer Marktplatz und in allen anderen Stadtteilen werden die Bürger und Gäste künftig schon am Stadteingang einladend empfangen: Liebevoll geschmückte und verzierte Zypressen säumen den Kreisverkehr im Bereich der Tauberbrücke. Sie werden mit einem überdimensionalen Stern atmosphärisch abgerundet.

Am Dienstagvormittag brachten Mitarbeiter des Bauhofs die neue LED-Beleuchtung an. Auch in Königshofen hat die Stadtverwaltung Neuerungen verwirklicht: Für prächtigen Adventszauber werden noch diese Woche groß beschriftete Banner über die Straßenmasten gespannt, die den Autofahrern ein „Frohes Fest“ wünschen. In der Ortsdurchfahrt sorgen außerdem 16 Beleuchtungselemente an den Straßenlaternen für festliche Stimmung. Darüber wird der Baum am alten Königshöfer Rathaus eindrucksvoll illuminiert.

Bürgermeister Thomas Maertens: „Das innovative Beleuchtungskonzept wertet das Erscheinungsbild von Lauda-Königshofen festlich auf. Ich freue mich sehr, dass wir diese Verschönerungsmaßnahme rechtzeitig zur Adventszeit realisieren konnten.“

Die Stadt setzt bei ihrer neuen Weihnachtsbeleuchtung auf die energieeffiziente LED-Technologie. Das bedeutet Kosteneinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Lichterketten. Auch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft hat sich mit einer finanziellen Beteiligung in das Projekt eingebracht.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lauda-Königshofen
Wirtschaftsförderungsgesellschaften
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)