Tauberbischofsheim

Bestseller Autor Andreas Englisch vermutet einen Pakt gegen den Papst

Andreas Englisch bei seinem Vortrag.
Foto: Ulrich Feuerstein | Andreas Englisch bei seinem Vortrag.

Immer weniger Menschen bekennen sich hierzulande zum christlichen Glauben. Wenn von tatsächlichen oder vermeintlichen Skandalen der Kirche berichtet wird, ist das Interesse freilich groß. Zumal wenn es den Vatikan betrifft. Der als Hort der Intransparenz geltenden katholischen Institution ist schließlich alles zuzutrauen. Da kommt ein Vielschreiber und Bestseller-Autor wie Andreas Englisch gerade recht. Der vermutet einen Pakt gegen den Papst. In der Pfarrkirche St. Bonifatius berichtete er von Franziskus und seinen „Feinden im Vatikan“.Andreas Englisch lebt seit drei Jahrzehnten in Rom.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!