Lauda-Königshofen

Fahrer von verlassenem Unfallauto gesucht

Nachdem Polizeibeamte bereits Ende Februar ein verlassenes Unfallfahrzeug in Lauda-Königshofen gefunden haben, suchen sie nun nach Hinweisen zu dem Fahrzeug oder dem Unfall. In der Nacht auf Dienstag, 23. Februar, meldeten laut Polizeibericht Zeugen gegen 1 Uhr, dass es in der Gartenstraße zu einem Autounfall gekommen sei. Vor Ort fanden die Polizisten einen beschädigten Ford in der Kreuzung der Poststraße und der Gartenstraße vor. Die Airbags hatten ausgelöst und die Front war beschädigt. Etwa 25 Meter weiter war das Auto offensichtlich zuvor mit einer Mauer in der Gartenstraße kollidiert. Dabei entstand Schaden in Höhe von circa 5000 Euro, so der Bericht weiter. Die Polizisten stellten den Ford sowie den Fahrzeugschlüssel sicher und suchen nun nach Anhaltspunkten zu der unbekannten Person am Steuer, die den Unfall verursachte.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.: (09341) 810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lauda-Königshofen
Auto
Autounfälle
Debakel
Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
Polizeiberichte
Polizistinnen und Polizisten
Unfallautos
Unfallfahrzeuge
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!