Bad Mergentheim

Handelsverband verleiht Stadtmarketing-Preis

Wertheim, Pfullendorf und Biberach an der Riß – diese Städte dürfen sich mit dem Stadtmarketing-Preis des Handelsverbands Baden-Württemberg schmücken, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bei der feierlichen Preisverleihung in Stuttgart überreichte die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Katrin Schütz, die Auszeichnungen gemeinsam mit dem Handelsverbandspräsident Hermann Hutter an die Sieger.

Wertheim gewann in der Kategorie der mittelgroßen Kommunen mit der Kampagne „Lokalhelden Wertheim“. Die Kampagne soll den örtlichen Einkauf stärken, dem Handel ein Gesicht geben und Konsumenten für die Auswirkungen ihrer Kaufentscheidungen sensibilisieren.

Für herausragende Wettbewerbsbeiträge wurde unter den Endrundenteilnehmer auch Bad Mergentheim geehrt. Die Stadt präsentierte das Konzept „Bad Mergentheim grenzenlos“. Dabei wird Touristen, Besuchern und Bürgern den Weg für historische, nicht begehbare Orte freigemacht, indem diese durch 3D-Technologie und eine VR-Brille (Virtual Reality) erlebbar gemacht werden.

Der Stadtmarketing Preis wird alle zwei Jahre vom Handelsverband Baden-Württemberg für besonders originelle und zukunftsweisende Projekte verliehen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Mergentheim
Einkauf
Kaufentscheidungen
Ministerien
Staatssekretäre
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!