Impfingen

Heimatverein Impfingen übergibt Bank am Friedhof

(v.l. auf der Bank): Bürgermeisterin Anette Schmidt und Vorsitzender Gottfried Wühr. Dahinter steht Ortsvorsteher Dr. Dominik Carle.
Foto: Stadtverwaltung | (v.l. auf der Bank): Bürgermeisterin Anette Schmidt und Vorsitzender Gottfried Wühr. Dahinter steht Ortsvorsteher Dr. Dominik Carle.

Der Heimatverein Impfingen kümmert sich nicht nur um den Schutz und die Pflege von wertvolle Zeugnissen aus der Vergangenheit. Er setzt sich auch immer wieder dafür ein, öffentliche Plätze in Impfingen zu verschönern. Diesmal gab es eine neue Bank mit Linde gegenüber des Friedhofes, die am Montag, 5. Oktober, offiziell übergeben wurde. Auch Parkmöglichkeiten sind dank ehrenamtlicher Leistungen und der Organisation von Ortsvorsteher Dr. Dominik Carle neu entstanden.

Der Friedhof ist eine wichtige Anlaufstelle und liegt an der „Alten Steige“. Parkmöglichkeiten oder ein Platz zum Verweilen fehlten hier bisher ganz. Nun können Friedhofbesucher in praktischer Nähe parken oder dort mit schönem Blick auf die Friedhofskapelle durchatmen und genießen. Nachdem an der gleichen Stelle eine alte Linde sicherheitshalber entfernt werden musste, wurde bereits ein Lindenbaum gepflanzt. Während die alte Linde von einer geschreinerten Holzbank umschlossen wurde, setzt man jetzt auf hochwertigen und wetterfesten Stahl.

Die Parkplätze wurden auf Initiative des Ortschaftsrates geschaffen. Das Baumaterial wurde von der Stadtverwaltung gestellt. Die Bauarbeiten haben allesamt freiwillige Helfer übernommen. „Ich musste nicht lang nach Helfern suchen“, freut sich Dominik Carle über die funktionierende Dorfgemeinschaft. „Es war rundum eine gelungene Aktion“.

Bürgermeisterin Anette Schmidt freut sich über das große ehrenamtliche Engagement und dankte den vielen Helfern. „Ein toller Platz ist entstanden. Das zeigt wie stark Sie mit Ihrer Heimat verankert sind“ stellte sie anerkennend fest. „Das macht eine Gemeinschaft wertvoll, lebendig und liebenswert“.

Bürgermeisterin Anette Schmidt und Vorsitzender Gottfried Wühr überzeugten sich selbst vom Sitzkomfort und Ausblick der spendierten Bank, bevor es zu einem kleinen Umtrunk in das alte Schulhaus ging. Der Heimatverein hat dort ein kleines Dorfmuseum eingerichtet und den Keller zu einem Vereinsheim ausgebaut.

Von: Helga Hepp, Pressestelle Stadt Tauberbischofsheim

Viele Helfer waren zur offiziellen Bank-Übergabe gekommen. In der Mitte Bürgermeisterin Schmidt – daneben stehen Vorsitzender Gottfried Wühr und Ortsvorsteher Dr. Dominik Carle
Foto: Stadtverwaltung | Viele Helfer waren zur offiziellen Bank-Übergabe gekommen. In der Mitte Bürgermeisterin Schmidt – daneben stehen Vorsitzender Gottfried Wühr und Ortsvorsteher Dr. Dominik Carle
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Impfingen
Pressemitteilung
Bauarbeiten
Baustoffe
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Heimatvereine
Kommunalverwaltungen
Stadt Tauberbischofsheim
Stahl
Städte
Öffentliche Plätze
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)