Wertheim

In Ausländerbehörde randaliert

Ein Asylbewerber randalierte im Januar 2020 in der Ausländerbehörde der Stadtverwaltung Wertheim und drohte drei Mitarbeitern mit der Worten:“Du tot, Du tot, Du tot!“. Erst jetzt kam es beim Amtsgericht Wertheim zur Strafverhandlung. Wegen Bedrohung verurteilte die Richterin den Vater zweier Kinder, eines in Indien, das andere in Deutschland, zur Strafe von sechs Monaten, setzte sie aber gegen Ableistung von 50 Stunden gemeinnütziger Arbeit zur Bewährung aus. An dem Freitag, Corona lag noch entfernt, flog die Tür zu Zimmer 120 mit einem „Knall“ auf.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung