Bad Mergentheim

Jugend trainiert für Olympia: Ausgeprägte Fairness

Jugend trainiert für Olympia: Ausgeprägte Fairness       -  (ret)   Die Sportjugend, die Kaufmännische Schule Bad Mergentheim sowie die Schule im Taubertal beschritten in den letzten Jahren neue Wege. Ihr Inklusions-Modellprojekt wurde auch in diesem Jahr erfolgreich fortgeführt im Solymar in Bad Mergentheim. Die Teilnahme an der Schulveranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ ist jedes Jahr fester Bestandteil des Sportunterrichts von Regelschulen. Dem Aufruf von Olaf Schulze, Kreisbeauftragter für Schwimmsport, folgten die Schulen aus dem Main-Tauber-Kreis. Die Wettkämpfe wurden im Solymar in Bad Mergentheim ausgetragen, wie die Sportjugend in einer Pressemitteilung berichtet. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal eine Kooperationsmaßnahme durchgeführt, die auch die Beteiligung von Jugendlichen mit Beeinträchtigung am Wettkampfgeschehen vorsah. Dass die Integration hervorragend klappte, konnte man schon bald an der freundschaftlichen Stimmung in der Schwimmhalle bemerken. Die Schüler hatten ein ausgeprägtes Gefühl für Fairness und beklatschten die Leistungen ihrer Mitschüler. Jeder gab sein Bestes. Zum besseren Kennenlernen wurden neben den reinen Schwimmwettkämpfen auch einige kreative Wettbewerbe durchgeführt. Olaf Schulze, Matthias Götzelmann und Michael Geidl überreichten an alle Schüler der Schule im Taubertal eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme. Beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gab es folgende Ergebnisse: Wettkampf 2 Jungen: 1. Platz: Kaufmännische Schule Bad Mergentheim; Wettkampf 2 Mädchen: 1.: Kaufmännische Schule Bad Mergentheim; Wettkampf 2 Gemischt: 1.: Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau; Wettkampf 3 Mädchen: 1.: Kopernikus-Realschule Bad Mergentheim; Wettkampf 3 Jungen: 1.: Kopernikus-Realschule Bad Mergentheim. Alle siegreichen Teams hoffen, sich für das Finale auf Regierungspräsidiumsebene qualifizieren zu können.
Foto: Sportjugend | (ret) Die Sportjugend, die Kaufmännische Schule Bad Mergentheim sowie die Schule im Taubertal beschritten in den letzten Jahren neue Wege.
Die Sportjugend, die Kaufmännische Schule Bad Mergentheim sowie die Schule im Taubertal beschritten in den letzten Jahren neue Wege. Ihr Inklusions-Modellprojekt wurde auch in diesem Jahr erfolgreich fortgeführt im Solymar in Bad Mergentheim. Die Teilnahme an der Schulveranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ ist jedes Jahr fester Bestandteil des Sportunterrichts von Regelschulen. Dem Aufruf von Olaf Schulze, Kreisbeauftragter für Schwimmsport, folgten die Schulen aus dem Main-Tauber-Kreis. Die Wettkämpfe wurden im Solymar in Bad Mergentheim ausgetragen, wie die Sportjugend in einer Pressemitteilung berichtet. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal eine Kooperationsmaßnahme durchgeführt, die auch die Beteiligung von Jugendlichen mit Beeinträchtigung am Wettkampfgeschehen vorsah. Dass die Integration hervorragend klappte, konnte man schon bald an der freundschaftlichen Stimmung in der Schwimmhalle bemerken. Die Schüler hatten ein ausgeprägtes Gefühl für Fairness und beklatschten die Leistungen ihrer Mitschüler. Jeder gab sein Bestes.
Zum besseren Kennenlernen wurden neben den reinen Schwimmwettkämpfen auch einige kreative Wettbewerbe durchgeführt. Olaf Schulze, Matthias Götzelmann und Michael Geidl überreichten an alle Schüler der Schule im Taubertal eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme. Beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gab es folgende Ergebnisse: Wettkampf 2 Jungen: 1. Platz: Kaufmännische Schule Bad Mergentheim; Wettkampf 2 Mädchen: 1.: Kaufmännische Schule Bad Mergentheim; Wettkampf 2 Gemischt: 1.: Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau; Wettkampf 3 Mädchen: 1.: Kopernikus-Realschule Bad Mergentheim; Wettkampf 3 Jungen: 1.: Kopernikus-Realschule Bad Mergentheim. Alle siegreichen Teams hoffen, sich für das Finale auf Regierungspräsidiumsebene qualifizieren zu können.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Mergentheim
Olaf Schulze
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!