Königshofen

Konzept auf vier Säulen soll klaren Schub bringen

Mit einem breit angelegten Konzept auf vier Säulen sollen die Coronavirus-Schutzimpfungen im Main-Tauber-Kreis weiter deutlich vorangebracht werden. Die neueste Säule ist das Vorhaben des Landratsamtes, einen Regionalen Impfstützpunkt in der Tauber-Franken-Halle in Königshofen zu etablieren und dort an mindestens vier Tagen in der Woche Impfungen anzubieten, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.Hinzu kommen kurzfristig als weitere Säule feste Impfstützpunkte in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim, die die BBT-Gruppe über das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim, das Krankenhaus Tauberbischofsheim ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!