Tauberbischofsheim

Liga der freien Wohlfahrtspflege trifft SPD-Politiker im Main-Tauber-Kreis

Vertreter und Vertreterinnen der Liga der freien Wohlfahrtspflege trafen sich im Main-Tauber-Kreis mit Politikern und Politikerinnen der SPD.
Foto: Anette Freund | Vertreter und Vertreterinnen der Liga der freien Wohlfahrtspflege trafen sich im Main-Tauber-Kreis mit Politikern und Politikerinnen der SPD.

Den Auftakt zu den diesjährigen Gesprächen der Liga der freien Wohlfahrtspflege im Main-Tauber-Kreis mit den Kreistagsfraktionen und Abgeordneten des Landkreises bildete in diesem Jahr ein Austausch mit Politiker:innen der SPD, wie es in einer Pressemitteilung der Caritas heißt. Demnach waren die besprochenen Themen unter anderem die Folgen des Ukraine-Krieges, die Tafeln, der zunehmende Fachkräftemangel, die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes für Menschen mit Einschränkungen, die zunehmende Altersarmut und die Folgen einer sinkenden Zahl an Kirchensteuerzahlern für die sozialen Projekte und Aufgaben der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!