Bad Mergentheim

"Literatur im Schloss" in Bad Mergentheim fand viel Zuspruch

Anne Weber stellte bei 'Literatur im Schloss' ihr Werk 'Annette, ein Heldinnenepos' vor.
Foto: Felix Röttger | Anne Weber stellte bei "Literatur im Schloss" ihr Werk "Annette, ein Heldinnenepos" vor.

Ein ganz aktueller Trend sind Literaturfestivals, die sich nicht nur in großen Städten wie Bollwerke gegen den Verlust von realem Leben angesichts der übermächtigen Kraft virtueller Räume stemmen. Das Sommerfestival von "Literatur im Schloss", zu dem Programmleiter Ulrich Rüdenauer sieben Autorinnen ausgewählt und mit dem Residenzschloss Mergentheim, der Stadt Bad Mergentheim und der Buchhandlung Moritz und Lux in die Kurstadt eingeladen hatte, fand verdientermaßen viel Zuspruch.Klanggarten als öffentliches WohnzimmerGefördert wurden die von der Literaturkritikerin Beatrice Faßbender moderierten Lesungen mit ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung