Lauda-Königshofen

Maimarkt in Lauda wird abgesagt

Der Maimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag – hier im Bild: der große Flohmarkt rund ums Rathaus – muss auch in diesem Jahr entfallen. Dabei hatten sich die Veranstalter bereits viele Aktionen überlegt.
Foto: Dieter Göbel | Der Maimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag – hier im Bild: der große Flohmarkt rund ums Rathaus – muss auch in diesem Jahr entfallen. Dabei hatten sich die Veranstalter bereits viele Aktionen überlegt.

Aus dem Laudaer Maimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 16. Mai wird nichts. Die Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden, informiert die Stadt in einer Pressemitteilung. "Die beteiligten Einzelhändler hatten sich bereits darauf gefreut, die Bürger aus nah und fern zu einem erlebnisreichen Bummel einzuladen", wird Bürgermeister Lukas Braun darin zitiert. Viele Aktionen und Ideen seien geplant gewesen, um den Gästen unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen schönen und kurzweiligen Nachmittag zu bieten. Doch die gesetzlichen Bestimmungen machten dies unmöglich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lauda-Königshofen
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Einzelhändler
Städte
Verkaufsoffene Tage
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!