Tauberbischofsheim

Mehr Passagiere bewegen: Bürgerinitiative und Landratsamt wollen gemeinsam für die Frankenbahn werben

Ein- und Aussteiger der Frankenbahn am Bahnhof in Lauda. Eine Bürgerinitiative und das Landratsamt wollen die Passagierzahlen noch steigern.
Foto: Thomas Weller, Landratsamt (Archiv) | Ein- und Aussteiger der Frankenbahn am Bahnhof in Lauda. Eine Bürgerinitiative und das Landratsamt wollen die Passagierzahlen noch steigern.

Landrat Christoph Schauder hat sich vor kurzem mit den Vertretern der Bürgerinitiative "Frankenbahn für alle" zu einem Meinungs- und Gedankenaustausch getroffen. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung des Landratsamts Main-Tauber-Kreis entnommen:Ziel war es, dass sich beide Seiten gegenseitig auf den aktuellen Stand bringen. Die Vorteile des verlängerten Probebetriebs auf der Frankenbahn wurden im Rahmen des Termins herausgearbeitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!