Wenkheim

Missionstag der evangelischen Kirchengemeinde Werbach

Das Ehepaar Brutzer kehrte in die Heimat zurück und übernimmt in Deutschland eine neue Aufgabe. Pfarrer Oliver C. Habiger und Kirchenältester Martin Fünkner (v.r.n.l.) dankten für den Besuch in der evangelischen Kirchengemeinde.
Foto: Klaus Reinhart | Das Ehepaar Brutzer kehrte in die Heimat zurück und übernimmt in Deutschland eine neue Aufgabe. Pfarrer Oliver C. Habiger und Kirchenältester Martin Fünkner (v.r.n.l.) dankten für den Besuch in der evangelischen Kirchengemeinde.

Beim Missionstag in der evangelischen Kirchengemeinde Werbach konnten Besucherinnen und Besucher einiges über die Arbeit einer christlichen Organisation in China erfahren. Seit 20 Jahren arbeitete dort das Ehepaar Uwe und Dorothee Brutzer unter Hör- und Sprachbeeinträchtigen. Laut einer Mittelung der Kirchengemeinde gründete die Familie Uwe dort eine Bäckerei in der Provinz Hunan in Südchina und sorgte so für dauerhafte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.In der Bäckerei wurden typisch deutsche Brotsorten und Brötchen gebacken und angeboten, die von den Einheimischen gut angenommen wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!