Niederstetten

Niederstetten: Tödlicher Verkehrsunfall

Am Mittwochmorgen kollidierten zwei Pkw auf der Bundesstraße bei Niederstetten, woraufhin eine Person noch an der Unfallstelle verstarb. Heißt es in einer Polizeimeldung. Gegen 5.30 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw auf der Landesstraße 1020 von Hollenbach kommend in Richtung der Bundesstraße 290. An der Einmündung übersah er vermutlich das von links herannahende Auto eines 41-Jährigen und bog nach links auf die Bundesstraße in Richtung Herbsthausen ein. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Durch den Zusammenprall wurde der 50-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 41-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird derzeit auf circa 10 000 Euro beziffert.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Niederstetten
Auto
Bundesstraßen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!