Bad Mergentheim

Open-Air-Lesungen im Klanggarten an diesem Wochenende

Die Autorin und MDR-Literaturredakteurin Katrin Schumacher widmet sich einem berühmten Fabeltier und Waldbewohner: Reineke Fuchs.
Foto: Hagen Wolf | Die Autorin und MDR-Literaturredakteurin Katrin Schumacher widmet sich einem berühmten Fabeltier und Waldbewohner: Reineke Fuchs.

Vom 28. bis 30. August findet das Festival „Literatur im Schloss“ erstmals im Klanggarten des Kurparks in Bad Mergentheim statt. Veranstalter der Open-Air-Lesungen sind die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gemeinsam mit der Stadt und der Kurverwaltung Bad Mergentheim. Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen in der Wandelhalle des Kurparks statt.

Die Moderation an allen Festivaltagen übernimmt die Übersetzerin, Journalistin und Lektorin Beatrice Faßbender.

Den Auftakt zum Sommerfestival „Literatur im Schloss“ macht die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn am Freitag, 28. August, um 20 Uhr: Sie liest aus ihrem neuen Buch „Aus und davon“. Der vielschichtige und entlarvende Familienroman, der im bürgerlichen Stuttgarter Milieu angesiedelt ist und bis in die USA ausgreift, erschien im Frühjahr dieses Jahres, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter.

Der Samstagabend, 29. August, steht im Zeichen der beiden berühmten Poeten Friedrich Hölderlin und Paul Celan. Der Essayist und Romancier Karl-Heinz Ott stellt ab 20 Uhr sein Essay „Hölderlins Geister“ vor. Der Autor und Kritiker Helmut Böttiger, ein Stammgast bei „Literatur im Schloss“, beschäftigt sich hingegen mit „Celans Zerrissenheit“: Zu dessen 100. Geburtstag und 50. Todestag präsentiert Böttiger sein viertes Buch über den jüdischen Dichter Paul Celan.

Den Festivalsonntag bestreiten zwei Autoren: Um 11 Uhr widmet sich Autorin und MDR-Literaturredakteurin Katrin Schumacher einem berühmten Fabeltier und Waldbewohner: Reineke Fuchs. Ihr Porträt „Füchse. Ein Porträt“ zeigt den Imagewandel vom listigen Zeitgenossen zum Sympathieträger des Tierreichs in den vergangenen Jahrzehnten. Den Abschluss des Sommerfestivals „Literatur im Schloss“ macht Friedrich Ani um 20 Uhr: In seinem jüngsten Werk „All die unbewohnten Zimmer“ lässt der Krimischriftsteller seine Ermittler Tabor Süden, Polonius Fischer und Jakob Franck aufeinandertreffen.

Karten gibt es ab sofort in den Geschäftsstellen und über die Ticket-Hotline der Main-Post, (0931)6001-6000 (Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr), info@mainticket.de sowie bei der Buchhandlung Moritz und Lux, der Tourist-Info der Stadt Bad Mergentheim, der Kurverwaltung Bad Mergentheim, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie unter www.reservix.de erhältlich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Mergentheim
Autor
Bücher
Essayisten
Familienromane
Friedrich Ani
Friedrich Hölderlin
Journalisten
Karl Heinz
Krimi-Autorinnen und Krimi-Autoren
Lyriker
Paul Celan
Romanautoren
Übersetzerinnen und Übersetzer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!