Bad Mergentheim

Polizeikontrolle: Mängel am Auto und zu viel Alkohol im Blut

Ein 27-Jähriger musste sich am Mittwochabend laut Polizeibericht wohl oder übel zu Fuß auf den Heimweg machen. Der Mann fuhr in seinem Audi gegen 21 Uhr auf der Max-Eyth-Straße in Bad Mergentheim, als er von einer Polizeistreife angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Dabei traten zahlreiche Mängel zu Tage. Das Fahrzeug war wesentlich lauter als erlaubt, die Räder schliffen am Radkasten und der Audi lag viel zu tief. Das Fahrzeug wurde im Anschluss an die Kontrolle zur Polizeidienststelle gebracht, um es später bei einem Sachverständigen vorführen zu können.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung