Reinhardshof

Sonder-Aktion ab Freitag: Mobiles Team verimpft Johnson & Johnson

Aufgezogene Spritzen mit dem Corona-Impfstoff von Johnson&Johnson: Er kommt bei der angekündigten Sonderaktion zum Einsatz.
Foto: Friso Gentsch/dpa | Aufgezogene Spritzen mit dem Corona-Impfstoff von Johnson&Johnson: Er kommt bei der angekündigten Sonderaktion zum Einsatz.

Das Kreisimpfzentrum Main-Tauber-Kreis (KIZ) bietet mit seinen Mobilen Impfteams von Freitag, 23. Juli, bis Dienstag, 27. Juli, eine Sonder-Impfaktion an. In diesem Zeitraum werden in der Rotkreuzklinik in Wertheim-Reinhardshof kostenlose Corona-Schutzimpfungen ohne Voranmeldung angeboten, so das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Es genüge, während der Impfzeiten in der Klinik vorbeizukommen und den Personalausweis sowie, falls vorhanden, das gelbe Impfbuch mitzubringen. Es werde ausschließlich der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson eingesetzt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung