Neubronn

Sozialstation Östlicher Main-Tauber-Kreis freut sich über Weihnachtsspende der Netze BW

Jonathan Schmidt, Kommunalberater der Netze BW GmbH, übergab den symbolischen Spendenscheck an Monika Wiehl, Geschäftsführerin der Sozialstation Östlicher Main-Tauber-Kreis.
Foto: Tobias Metzger | Jonathan Schmidt, Kommunalberater der Netze BW GmbH, übergab den symbolischen Spendenscheck an Monika Wiehl, Geschäftsführerin der Sozialstation Östlicher Main-Tauber-Kreis.

Zum Jahresende führt die Netze BW GmbH wieder ihre Weihnachtsspendenaktion durch. Fünf Einrichtungen erhalten je 2000 Euro. Empfänger einer dieser Weihnachtsspenden ist die Sozialstation Östlicher Main-Tauber-Kreis, deren Trägerin die Evangelische Verbundkirchengemeinde Weikersheim-Neubronn ist. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Netze BW entnommen.Am Standort Niederstetten wurde die Spende von Geschäftsführerin Monika Wiehl entgegengenommen. Die Sozialstation bietet kranken, alten und pflegebedürftigen Menschen Hilfe und Unterstützung im häuslichen Bereich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!