Bad Mergentheim

Sparkasse spendet 25 000 Euro für Frühförderstelle

Die Sparkasse Tauberfranken stellt 25 000 Euro für die Interdisziplinäre Frühförderstelle am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim zur Verfügung. „Wir waren bereits im Frühjahr zur Besichtigung hier", berichtete Vorstandsvorsitzender Peter Vogel in einer Pressemitteilung. Dabei sei man vom interdisziplinären und im Taubertal einzigartigen Ansatz sehr angetan gewesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!