Buch am Ahorn

Tipps • Tipps • Tipps

Grünsfelder Nachtwächter

Fr., 8. Mai, 19.30 Uhr, Treffpunkt Rathaus, Grünsfeld

2015 findet eine Nachtwächterführung in und durch Grünsfeld statt. Hermann Freitag als Grünsfelder Nachtwächter und Edgar Weinmann als sein Sekretär führen alle Interessierten durch die Grünsfelder Altstadt vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt. Am Ende der Führung bittet der Nachtwächter um eine Spende. Weitere Führungen finden erst wieder im Herbst statt. Anmeldungen sind ab sofort im Rathaus unter Tel. (0 93 46) 9 21 10 möglich.

Kinderuni auf Reisen

Mi., 13. Mai, 16 Uhr, Gründerzentrum, Wörtplatz 1, Tauberbischofsheim

Es ist soweit, die Kinderuni auf Reisen kommt erstmalig nach Tauberbischofsheim! Um 16 Uhr beginnt die Vorlesung der Kinderuni auf Reisen zum Thema „Forschen mit der Spielekonsole – die versteckten Möglichkeiten von Wii, Xbox und Co.“, die Herr Dr.-Ing. Volker Koch vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) abhalten wird. Alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 12 Jahren sind dazu eingeladen.

Herr Dr. Koch wird den Kinderuni-Studierenden die Technik der Spielekonsolen (Kinect) spielerisch erklären und vermitteln. Anhand von kleinen Versuchen wird Herr Dr. Koch den Nachwuchsforschern zeigen, wie die Kinect erkennt, wo sich jemand befindet und wie man Töne und Bilder anhand von Bewegungen steuern kann. Im Anschluss der Vorlesung haben die Kinder die Möglichkeit, alles genau anzuschauen und teilweise selbst auszuprobieren. Der Besuch der Kinderuni auf Reisen ist durch die Unterstützung der Dieter Schwarz Stiftung gemeinnützige GmbH für alle Schülerinnen und Schüler kostenfrei.

Anmeldung unter Tel. (0 71 31) 3 90 97 – 3 33, per E-Mail an teilnehmerservice@aim-akademie.org oder über die aim-Homepage www.aim-akademie.org ist jedoch erforderlich.

Infos zur Kinderuni auf Reisen beantworten: Esther Di Miero unter Tel. (0 71 31) 3 90 97 – 376 bzw. Mail dimiero@aim-akademie.org Ina Hassler unter Tel. 07131 390 97 – 381 bzw. Mail hassler@aim-akademie.org

Lyrik & Jazz im Buchlerhaus

Sa., 9. Mai, 19.30 Uhr, Buchlerhaus in Gerlachsheim (Hauptstr. 40)

Dorothee Goericke wird aus ihrem reichen und beeindruckenden literarischen Schatz Gedichte vortragen. Wolfgang Goericke wird als erfahrener und exzellenter Jazz-Pianist die Zwischenspiele gestalten und die Gedichte seiner Frau als musikalischer Co-Autor begleiten.

Bei dieser Benefizveranstaltung zu Gunsten der Renovierung des denkmalgeschützten Buchlerhauses ist der Eintritt frei. Spenden sind erwünscht. Auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen.

Muttertagskonzert

So., 10. Mai, 18 Uhr, am Dorfbrunnen, Oberbalbach

Die Musik- und Feuerwehrkapelle Oberbalbach e.V. 1927 veranstaltet unter der Leitung von Dirigent Klaus Weiland traditionelles Muttertagskonzert. Mit ihren Melodien möchten sie der gesamten Bevölkerung und natürlich den Müttern einen musikalischen Blumenstrauß überreichen. Auch die Jungmusiker werden wieder ihr Können unter Beweis stellen.

STADTBRUNNENFEST

Do., 14. Mai, Grünsfeld

Der Kulturverein und die Musikkapelle laden zu ihrem gemeinsamen Stadtbrunnenfest ein. Nach der Flurprozession eröffnet die Musikkapelle das Fest mit dem Frühschoppen. Ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken steht für die Festbesucher bereit. Der Kulturverein will die Festbesucher am Nachmittag wieder mit seiner Kuchenbar verwöhnen. Die Vorstandschaft bittet Mitglieder und Freunde um Kuchenspenden. Bitte melden Sie diese bei Frau Sybille Beetz (Tel. 499) oder Frau Michele Schmidt (Tel. 1505)an. Falls es regnen sollte, gibt es ausreichend trockene Zeltplätze.

Infoabend

Do., 21. Mai, 18 Uhr, Mittelstandszentrum, Bad Mergentheim (Raum Tauber)

Wer beruflich vorankommen und seinen Arbeitsplatz sichern möchte, kommt an Seminaren und Lehrgängen zur beruflichen Weiterbildung nicht vorbei. Eine kontinuierliche Fortbildung ist unerlässlich. Mög-lichkeiten zur Qualifizierung gibt es viele. Einen breiten Überblick über Weiterbildungsangebote und finanzielle Förderungen bietet das IHK-Zentrum für Weiterbildung im Mittelstandszentrum in Bad Mergentheim. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kontakt und Information: Heidrun Martini, Tel. (0 71 31) 9 67 79 80, E-Mail: heidrun.martini@heilbronn.ihk.de und unter www.ihk-weiterbildung.de.

Residenz Mergentheim

Fr., 22. Mai, 19.30 Uhr,

Referentin Maike Trentin-Meyer M. A., Direktorin des Deutschordensmuseum, legt dar, mit welchen Schritten eine Ordensniederlassung zur Residenz wird. Sie liefert einen Überblick über die damit einhergehende Baugeschichte der Mergentheimer Burg bzw. den Übergang zum repräsentativen Schloss. Im Mittelpunkt steht eine Analyse des ganz eigenen Wesens der Residenz, die den Gesamteindruck einer Renaissanceanlage hinterlässt. Besonderes Augenmerk erfahren bestimmte Gebäudeteile wie die Berwarttreppe und die Schlosskirche, um das jeweilige Selbstverständnis des Deutschen Ordens hieran zu beleuchten. Außerdem wird deutlich, dass die Funktion einer Residenz sich nicht nur auf das Schloss beschränkt, sondern in der ganzen Stadt und ihrer Anlage Spuren hinterlässt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Buch am Ahorn
Susanne Streller
Deutschordensmuseum
Gedichte
Karlsruher Institut für Technologie
Nachtwächter
Vorlesungen
Weiterbildung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!