Tauberbischofsheim

Von Barock bis Rock: Abschlusskonzert der Richard-Trunk-Musikschule

Eine gute Stunde gaben die Musikschüler ein Konzert aus verschiedenen Epochen in der Mensa des Matthias-Grünewald-Gymnasiums in Tauberbischofsheim.
Foto: Antje Bauer | Eine gute Stunde gaben die Musikschüler ein Konzert aus verschiedenen Epochen in der Mensa des Matthias-Grünewald-Gymnasiums in Tauberbischofsheim.

Von Trompete bis Klavier - beim Schuljahresabschlusskonzert der Richard-Trunk-Musikschule im Matthias-Grünewald-Gymnasium standen Musikschüler mit den unterschiedlichsten Instrumenten auf der Bühne. Begrüßt hatte diesmal, in Vertretung des verhinderten Schulleiters Johannes Wienand, Christoph Lewandowski die „große musikalische Familie“.

Eine gute Stunde gab es dann ein Konzert aus verschiedenen Epochen, von Barock bis Rock. Es spielten eine Reihe von Pianisten – so etwa die Jüngeren ein melancholisches Prélude von Frederic Chopin voll melodiöser Schönheit oder einen „Galopp“ des 1904 geborenen Dimitry Kabalewski, der das Getrappel von Pferdehufe hörbar werden ließ. Das Repertoire reichte von Johann Sebastian Bach bis zu Claude Debussy.

Zwei Sonaten bliesen die Trompeter, jeweils am Klavier begleitet von Christoph Lewandowski. An den Hof des Sonnenkönigs in Versailles entführte dann die Gitarre mit einem Stück von Robert de Visée und die Akkordeons ließen mit dem „Schlangentanz“ von Gottfried Hummel Zirkusluft schnuppern.  Aber auch zeitgenössische populäre Musik stand auf dem Programm. So wurde der „Earth Song“ von Michael Jackson gekonnt zur begleitenden Gitarre interpretiert. Rhythmusgefühl auf Tom, Bassdrum, Snare und Crash bewiesen die Schlagzeuger, bevor die Rockmusiker, die mit „Seven Nation Army“ und „Basket Case“ stimmlich und instrumental überzeugten, den Abschluss machten.

Mitgewirkt haben auf dem Klavier Yasmina Kratzmüller, Daniel Pankeyev, Annika Größlein, Lisa Neidhardt und Daniel Winkler. Die Gitarre spielten Lars Craciunescu und Annika Behringer. Mit der Trompete standen Bastian Rohe und Luis Langenbrink auf der Bühne. Xenia Kremer, Marko Kasuba und Theresa Bauer spielten das Akkordeon. Die Cellisten Miriam Werner und Dimitrios Giouseljannis und die Schlagzeuger Johannes Mayer und David Thoma wirkten ebenfalls mit. Die Rockband bestand aus Muriel Withopf (vocal), Till Werner (guitar), David Thoma (drums) und Gereon Rodriguez (Leitung und bass).

Die Musikschüler nahmen mit ganz unterschiedlichen Instrumenten am Konzert teil.
Foto: Antje Bauer | Die Musikschüler nahmen mit ganz unterschiedlichen Instrumenten am Konzert teil.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Antje Bauer
Cellisten
Claude Debussy
Daniel Winkler
Flügel und Klaviere
Johann Sebastian Bach
Johannes Mayer
Michael Jackson
Pianisten
Popmusik
Robert de Visée
Rockgruppen
Rockmusiker
Schlagzeuger
Sebastian Bach
Songs
Trompeter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!