Tauberbischofsheim

Zwei Corona-Neuinfektionen

Im Main-Tauber-Kreis wurden am Montag, 12. Oktober, zwei neue Fälle einer Coronavirus-Infektion gemeldet. Das schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Demnach leben die Betroffenen im Gebiet der Stadt Bad Mergentheim und der Gemeinde Großrinderfeld. Eine Person ist aus einem Risikogebiet im Ausland zurückgekehrt, die andere ist Kontaktperson zu einem bekannten Fall in einem anderen Landkreis. Die beiden neu Infizierten befinden sich in häuslicher Isolation. Ihre Kontakte werden ermittelt. Für die Kontaktpersonen wird ebenfalls häusliche Isolation angeordnet und eine Testung veranlasst. Die Gesamtzahl der bislang bestätigt infizierten Personen im Landkreis beträgt nun 623. Derzeit sind 64 Personen aktiv von einer nachgewiesenen Infektion betroffen.

Der Grenzwert der Vorwarnstufe von 35 Fällen ist laut Pressemeldung fast erreicht. Vor diesem Hintergrund rufen der Erste Landesbeamte, Christoph Schauder, sowie die Gesundheits- und Sozialdezernentin, Elisabeth Krug, alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, die Corona-Warn-App zu installieren und zu nutzen, sofern sie dies noch nicht tun. "Mit der Corona-Warn-App können alle mithelfen, Infektionsketten schnell zu durchbrechen. Sie macht das Smartphone zum Warnsystem und informiert jeden Nutzer, der Kontakt mit nachweislich Infizierten hatte. Sie schützt damit jeden einzelnen Nutzer und seine Mitmenschen." Darüber hinaus schütze die App auch die Privatsphäre, denn sie kenne weder den Namen noch den Standort des Nutzers. Das System funktioniere umso besser, je mehr Menschen es nutzen.

Nach einem positiven Corona-Test geht es für das Gesundheitsamt an die Nachverfolgung der Kontakte. Diese verläuft nicht ohne Lücken. Schließlich können Infizierte unmöglich alle Personen benennen, denen sie begegnet sind. Die Corona-Warn-App könne solche Lücken schließen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Sie erkennt, wenn sich andere Menschen in der Nähe eines Nutzers aufhalten. Und sie benachrichtigt den App-Nutzer, wenn ihr gemeldet worden ist, dass sich einer dieser Menschen nachweislich infiziert hat.

Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Infektionsketten
Landesbeamte
Sozialdezernentinnen und Sozialdezernenten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)