Bad Neustadt

MP+Corona: Impfstart bei Jopp in Bad Neustadt

Jetzt ging alles ganz schnell. Die ersten Mitarbeiter bei der Jopp GmbH wurden bereits geimpft
Impfen auf der Arbeit. Jopp-Geschäftsführer Richard Diem erhält seine Spritze im Werk I in der Kastanienallee.
Foto: Stefan Kritzer | Impfen auf der Arbeit. Jopp-Geschäftsführer Richard Diem erhält seine Spritze im Werk I in der Kastanienallee.

Letztlich ging alles ganz schnell. Erst am Dienstag, 27. April, hatte die Jopp GmbH vom Gesundheitsministerium die Zusage erhalten, als eines von zehn Unternehmen in Bayern am Modellprojekt Betriebsimpfungen gegen das Coronavirus teilnehmen zu dürfen. Am Freitag kurz vor dem Maifeiertag wurden bereits nach hurtiger Installation einer Impfstrecke im ehemaligen Verwaltungsgebäude in der Kastanienallee die ersten 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Wirkstoff von Biontech und Pfizer geimpft. Darunter auch die Geschäftsführer Martin Büchs und Richard Diem.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat