Kreuzberg

Der Skisprung im Fokus

Der Vorsitzende des Skiverbandes Unterfranken, Winfried Pöpperl (links), überreichte dem langjährigen Sprunglauftrainer und jetzigen Sportwart Skisprung André Eichel den Ehrenbrief des Bayerischen Skiverbandes.
Foto: Barbara Enders | Der Vorsitzende des Skiverbandes Unterfranken, Winfried Pöpperl (links), überreichte dem langjährigen Sprunglauftrainer und jetzigen Sportwart Skisprung André Eichel den Ehrenbrief des Bayerischen Skiverbandes.

Zur Herbstsitzung der Vorstandschaft des Skiverbandes Unterfranken (SVU) begrüßte Vorsitzender Winfried Pöpperl die Teilnehmer im sogenannten Vereinslokal im „Elisäus“ auf dem Kreuzberg. Hier im Skifahrerstüble wurde der Skiverband einst gegründet. Viele Mitglieder im Vorstand sind seit vielen Jahren dabei, so der Schriftführer Walter Kessler schon seit 29 Jahren, Egon Eckert als Schatzmeister bereits seit 16 Jahren. Hauptthema der Sitzung war der Skisprung in der Rhön auf den Kreuzbergschanzen, denn er ist derzeit der einzige Wettkampfsport im SVU. Der langjährige Skisprung-Trainer Adolf Baldauf, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!