Höchheim

Höchheim: Ein Altgedienter und fünf Neue stellen sich zur Wahl

Im Rahmen der Nominierungsversammlung der unabhängigen Wählergemeinschaft Höchheim (UWH) erklärten sich sechs Höchheimer bereit, für die Wahl des nächsten Gemeinderats zu kandidieren. Versammlungsleiter Hartmut Werner zeigte sich insbesondere über Bereitschaft der jungen Kandidaten sehr erfreut, bedauerte aber, dass keine weiblichen Kandidatinnen gefunden werden konnten. Mit Alfred Killian stellt sich ein erfahrener Gemeinderat zur Wiederwahl. Die weiteren Nominierten sind Daniel Härter, Gerd Siebenschuck, Sebastian Birmelin, Adelbert Werner und Markus Funk.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!