BAD KÖNIGSHOFEN

Lehrerpreis für Michaela Bauer

Michaela Bauer von der Bad Königshöfer Realschule ist in Berlin zusammen mit 20 Kollegen aus ganz Deutschland mit dem »Deutschen Lehrerpreis« ausgezeichnet worden.
| Michaela Bauer von der Bad Königshöfer Realschule ist in Berlin zusammen mit 20 Kollegen aus ganz Deutschland mit dem »Deutschen Lehrerpreis« ausgezeichnet worden.
Michaela Bauer wird von ihren Schülern gefeiert.
Foto: Alfred Kordwig | Michaela Bauer wird von ihren Schülern gefeiert.

Michaela Bauer von der Bad Königshöfer Realschule ist am Montag in Berlin zusammen mit 20 Kollegen aus ganz Deutschland mit dem „Deutschen Lehrerpreis“ ausgezeichnet worden.

Die Pädagogin erhielt den Preis in der Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“. Damit werde Bauers ,,herausragendes pädagogisches Engagement“ gewürdigt, heißt es in einer Pressemitteilung der Preisstifter.

Die Realschullehrerin war im Vorfeld von Schülern für die Auszeichnung nominiert worden. Sie hatten bei der Einreichung ihres Vorschlags vor allem die Unterstützung in schulischen und außerschulischen Belangen, persönliche Fürsorge, Vertrauenswürdigkeit, Motivation und anschauliche Unterrichtsgestaltung Bauers hervorhoben. Die Ehrung erfolgte durch die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann.

Michaela Bauer unterrichtet an der Grünewald-Realschule katholische Religion und Mathematik. Außerdem ist sie Vertrauenslehrerin. Schulleiterin Gabriele Went ist stolz auf ihre Kollegin, die in nahezu allen Jahrgangsstufen unterrichtet. ,,Frau Bauer macht einen sehr innovativen und schülernahen Unterricht“, sagte die Rektorin. Ihre Schulstunden enthielten viele Elemente des Mitgestaltens.

Der „Deutsche Lehrerpreis“ wird seit 2009 jährlich von der Vodafone Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband in zwei Kategorien verliehen. Insgesamt wurden 15 Lehrer und sechs Pädagogenteams geehrt. „Drei der 21 Preisträger aus ganz Deutschland stammen aus Bayern. Diese Zahl unterstreicht die hohe Qualität des bayerischen Schulwesens. Die heute ausgezeichneten Lehrkräfte stehen stellvertretend für die große Mehrzahl unserer Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Aufgabe der Bildung junger Menschen mit hohem Einsatz und Professionalität erfüllen“, so Bayerns Bildungsminister Ludwig Spaenle in einer Pressemitteilung seines Ministeriums. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hagen Wohlfahrt
Landwirte und Bauern
Ludwig Spaenle
Pädagogen und Erziehungswissenschaftler
Realschulen
Sylvia Löhrmann
Vodafone
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!