Mellrichstadt

Mellrichstadt: Gesellenbriefe bei der Reich GmbH übergeben

Übergabe der Gesellenbriefe (von links): Prokurist Oliver Thiele, Felix Tzscheutschler, Klaus Diemar (Ausbildungsleitung Mechanik), Christian Kleinhenz und André Reich (Geschäftsführung).
Foto: Franziska Kern | Übergabe der Gesellenbriefe (von links): Prokurist Oliver Thiele, Felix Tzscheutschler, Klaus Diemar (Ausbildungsleitung Mechanik), Christian Kleinhenz und André Reich (Geschäftsführung).

Nachdem zu Beginn des Jahres bereits acht junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Ausbildung bei der Reich GmbH beendet haben, konnten nun zwei weitere Auszubildende ihre Gesellenbriefe entgegennehmen.

Christian Kleinhenz und Felix Tzscheutschler haben den zweijährigen Ausbildungsberuf des Maschinen- und Anlagenführers erlernt. Mit Ende der Lehrzeit wurde Kleinhenz in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen und steht somit der Reich GmbH mit seinem Fachwissen in der Abteilung Härterei weiterhin zur Verfügung. Tzscheutschler wird aufgrund seiner guten Leistungen eine Anschlussausbildung als Zerspanungsmechaniker absolvieren, die er durch die Anrechnung seiner bisherigen Ausbildungszeit verkürzen kann.

Ausbildungsleiter Klaus Diemar überreichte den beiden Absolventen, zusammen mit einem Geschenk, traditionell ihre Gesellenbriefe und gratulierte zum erfolgreichen Abschluss. Auch Geschäftsführer André Reich und Prokurist Oliver Thiele sprachen ihre Glückwünsche aus.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Mellrichstadt
Pressemitteilung
Ausbildungsberufe
Ausbildungsleiter
Auszubildende
Gesellschaften mit beschränkter Haftung
Reich GmbH
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!