Bad Neustadt

Mit neuem "Lichtkonzept" am Schulberg und in Lebenhan: So will die Stadt Bad Neustadt Energie sparen

Ausgehend von Lebenhan könnte es in Bad Neustadt in der Zukunft ein neues Vorgehen bei Straßenlaternen geben. Wie kann die Stadt sofort Energie sparen?
In Lebenhan will die Stadt Bad Neustadt alle Straßenlampen auf LED-Technik umrüsten. Mit Nachtabsenkung, wie hier in der Wollbacher Straße, und Bewegungsmeldern in den anderen Straßen soll zusätzlich Energie gespart werden. 
Foto: Christian Hüther | In Lebenhan will die Stadt Bad Neustadt alle Straßenlampen auf LED-Technik umrüsten. Mit Nachtabsenkung, wie hier in der Wollbacher Straße, und Bewegungsmeldern in den anderen Straßen soll zusätzlich Energie gespart werden. 

Eigentlich wollte der Stadtrat von Bad Neustadt in seiner letzten Sitzung von der Sommerpause einen Beschluss zur Übernahme der Kurhaus Bad Neustadt GmbH fassen. Der Punkt flog aber kurzfristig von der Tagesordnung. "Wir sind noch an der Erarbeitung unserer Konzeption für die Zukunft und stehen in engem Austausch mit der BGL (BGL-Grundbesitzverwaltungs-GmbH)", erklärte Bürgermeister Michael Werner.So ging es in der Sitzung neben Formalitäten und vielen Zahlen über die Vill'sche Altenstiftung hauptsächlich um das Thema Energiesparen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant