Saal

Musikalische Maiandacht

Die Haubachrebellen bei der Maiandacht am Findelberg.
Foto: Hanns Friedrich | Die Haubachrebellen bei der Maiandacht am Findelberg.

Zu einer besonderen Maiandacht hatte die Pfarrgemeinde "Rund um den Findelberg" eingeladen. In der Wallfahrtskirche spielten die Haubachrebellen aus Großeibstadt bekannte Marienlieder. Unterbrochen wurden diese durch Gebete, die auf Maria als "Maienkönign" ausgerichtet waren. "Maria Maienkönigin" oder das bekannte Lied "Schwarze Madonna" waren ebenso zu hören wie weitere Marienlieder. Im Anschluss gab es für jeder Mutter ein Glas Sekt und vor der Wallfahrtskirche spielten dazu die Haubachrebellen auf. Eine gut besuchte Maiandacht, die wieder einmal deutlich machte, dass der Monat Mai mit Recht nach wie vor "Marienmonat" genannt wird.

Von: Hanns Friedrich, für die katholische Pfarrgemeinde "Rund um den Findelberg"

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Saal
Pressemitteilung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!