Neuer Lack für den alten Cadillac

Feinarbeiten: Walter Bockelt legt letzte Hand an einen komplett neu aufgebauten Ford Mustang, bevor er wieder an den Kunden zurückgegeben wird.
| Feinarbeiten: Walter Bockelt legt letzte Hand an einen komplett neu aufgebauten Ford Mustang, bevor er wieder an den Kunden zurückgegeben wird.

Das Hauptgeschäft von Fahrzeuglackierermeister Walter Bockelt ist die Reparatur von ganz normalen Unfallfahrzeugen. Doch in seinem Betrieb in der Bamberger Straße in Bad Königshofen gibt es seit geraumer Zeit ein weiteres Betätigungsfeld: die Instandsetzung und Neulackierung von Oldtimern. Derzeit sind Walter Bockelt und seine vier Mitarbeiter, darunter sein Sohn Andreas, mit der Herrichtung von drei ganz besonderen Fahrzeuge beschäftigt, wobei eines der Autos sofort ins Auge fällt: ein Cadillac Cabriolet aus den 1950er Jahren, den Bockelt im Kundenauftrag neu lackieren soll. Der Wagen ist über sechs Meter ...