Bad Neustadt

Reportage zur Umrundung Australiens in der Stadthalle Bad Neustadt

Der Weltenbummler Frank Zagel aus Lohr am Main ist seit vielen Jahren zusammen mit seiner Familie auf mehrmonatigen Reisen in der ganzen Welt unterwegs. Am Montag, 19. Oktober, kommentiert er in der Stadthalle Bad Neustadt seine Reportage zur Umrundung des Kontinents Australien.
Foto: Frank Zagel | Der Weltenbummler Frank Zagel aus Lohr am Main ist seit vielen Jahren zusammen mit seiner Familie auf mehrmonatigen Reisen in der ganzen Welt unterwegs. Am Montag, 19.

Auf vier Reisen in 600 Tagen und über 60 000 Kilometern, umrundeten Frank Zagel und seine Weltenbummlerfamilie den Kontinent Australien. Von den Pinguinen des Südens zu den Krokodilen des Nordens, von den Millionenstädten der Ostküste bis in die menschenleeren Winkel dieses unvorstellbar großen Landes. Mit interessanten Bildern und Filmaufnahmen sowie vielen persönlichen Geschichten lädt Weltenbummler Frank Zagel zu dieser live kommentierten Reportage in die Stadthalle nach Bad Neustadt am Montag, 19. Oktober, ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei Lotto Arnold, Spörleinstraße 26 in Bad Neustadt, Tel.: (09771) 4053. Die Anzahl der vorhandenen Plätze ist begrenzt, die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen müssen dabei beachtet werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Filmaufnahmen
Millionenstädte
Ostküste
Pinguine
Stadthallen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!