Bad Neustadt

MP+Rhöner Corona-Immunitätskarte kann nun beantragt werden

Bestellung ist über die Homepage des Impfzentrums möglich. Inzidenzwert ist nochmals gesunken. Stehen zeitnah gar weitere Lockerungen ins Haus? Hinweise zur Außengastronomie.
Neben dem Impfzentrum kann die Corona-Immunitätskarte ab sofort online beantragt werden. Sie wird dann per Post zugeschickt.
Foto: Melanie Hofmann/Landkreis Rhön-Grabfeld | Neben dem Impfzentrum kann die Corona-Immunitätskarte ab sofort online beantragt werden. Sie wird dann per Post zugeschickt.

Schon alleine der lose Blick auf die Corona-Deutschlandkarte des Robert Koch-Instituts (RKI) zeigte zuletzt, dass sich die Pandemielage im gesamten Land immer weiter stabilisierte. Auch den Landkreis Rhön-Grabfeld hat das RKI mittlerweile in einem Gelbton eingefärbt. Das lag daran, dass sich der Sieben-Tage-Inzidenzwert zuletzt nicht nur weit unter dem Wert von 100, sondern in den vergangenen Tagen sogar unter 50 bewegte. Am Donnerstag ging der Abwärtstrend im positiven Sinne weiter. Von 62,8 am Dienstag und 36,4 am Mittwoch sank er am Donnerstag auf nur noch 30,1.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat