Bad Königshofen

Trotz Corona-Auflagen: Keramikmarkt in Römhild war gut besucht

Trotz Corona ganz entspannt die Arbeiten der Töpfer und Keramiker anschauen: Blick in den Innenhof von Schloss Glücksburg.
Foto: Steffen Würstl | Trotz Corona ganz entspannt die Arbeiten der Töpfer und Keramiker anschauen: Blick in den Innenhof von Schloss Glücksburg.

Angesichts der Corona-Krise war es eine Art Experiment mit ungewissen Ausgang. Würde am Wochenende überhaupt eine nennenswerte Anzahl an Schau- und Kauflustigen den von August auf Oktober verschobenen traditionellen Römhilder Keramikmarkt besuchen?Das zweitägige Markttreiben rund um das Museum Schloss Glücksburg zieht seit vielen Jahren Tausende Besucher in die kleine Stadt in Thüringen, die zu den wenigen Töpfer- und Keramikhochburgen in Deutschland zählt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung