Bischofsheim

Wegewarte ermöglichen in der Rhön ein unbeschwertes Wandern

Wegewart Martin Brenner (links) und Thomas Zehe waren unterwegs, um die Wanderwegemarkierungen für unterschiedliche Wegekategorien zu erneuern.
Foto: Bildrechte: Martin Brenner | Wegewart Martin Brenner (links) und Thomas Zehe waren unterwegs, um die Wanderwegemarkierungen für unterschiedliche Wegekategorien zu erneuern.

Was macht die Rhön zum Wanderparadies? Wie bei so vielen Fragen bestimmen mehrere Faktoren die Antwort. Dabei bildet die geologische und biologische Landschaftskulisse die Ausgangsbasis. Dann ist die Einflussnahme des wirtschaftenden Menschen seit Jahrhunderten mitverantwortlich und prägend für die heutige Ansicht und Infrastruktur unseres kultivierten heimischen Mittelgebirges - und schließlich noch die Naturliebe und das Bedürfnis nach Erholungssuche.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung