Wargolshausen

Das einsame Sterben in Corona-Zeiten

Als Maria Schnaus im Juli 2020, mitten in der Corona-Krise, starb, war ihr Tod eine Erlösung für die betagte Frau. Ihr Sterben dagegen hatte nichts Erlösendes für ihre Kinder.
Ist ihre Mutter einsam gestorben? Diese Frage treibt Ingrid Schneider-Heise um.
Foto: Eckhard Heise | Ist ihre Mutter einsam gestorben? Diese Frage treibt Ingrid Schneider-Heise um.

Vor einem halben Jahr hat Ingrid Schneider-Heise ihre Mutter beerdigt. Sie trauert um die 94-Jährige, die während der Corona-Pandemie in einem Pflegeheim im Landkreis Rhön-Grabfeld gestorben ist. An Altersschwäche. Schneider-Heise hat ihren Frieden mit dem Tod der Mutter gemacht. Sie sagt, er sei eine Erlösung gewesen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat