Wipfeld

1500 Euro für Antonia-Werr-Zentrum

Mit 1500 Euro unterstützt die Frauen-Union (Kreisverband Schweinfurt-Land) das Antonia-Werr-Zentrum in St. Ludwig. Unser Bild zeigt von links bei der Spendenübergabe die Vorstandsmitglieder der FU, Annemarie Lutz, Edeltraud Baumgartl, Martina Gießübel, Alfred Hußlein (stellvertretender Gesamtleiter der Einrichtung) sowie Annemarie Schuler und Christine Bender.
Foto: Dominik Dorsch | Mit 1500 Euro unterstützt die Frauen-Union (Kreisverband Schweinfurt-Land) das Antonia-Werr-Zentrum in St. Ludwig. Unser Bild zeigt von links bei der Spendenübergabe die Vorstandsmitglieder der FU, Annemarie Lutz, Edeltraud Baumgartl, Martina Gießübel, Alfred Hußlein (stellvertretender Gesamtleiter der Einrichtung) sowie Annemarie Schuler und Christine Bender.

Jedes Jahr unterstützt die Frauen-Union (FU), Kreisverband Schweinfurt-Land, einen wohltätigen Zweck mit einer Geldspende, die aus Spenden der Adventsfeier, Kuchenverkauf und privaten Gaben anlässlich des Weihnachtsfestes stammt. So ist auch heuer wieder ein stolzer Betrag in Höhe von 1500 Euro zusammengekommen. Heuer fiel die Wahl des Vorstandes wieder auf das Antonia-Werr-Zentrum in St. Ludwig. Das Geld soll in der heilpädagogisch-therapeutischen Einrichtung der Jugendhilfe für das heilpädagogische Reiten verwendet werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung