Schweinfurt

600 Mittagessen für die Bahnhofsmission

Der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V. (von links) Rainer Zink, Steffi List und Stefan Labus bringen warmes Mittagessen in die Bahnhofsmission, das dort an die hilfsbedürftigen Menschen verteilt wird.
Foto: Fabian Fischer | Der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V. (von links) Rainer Zink, Steffi List und Stefan Labus bringen warmes Mittagessen in die Bahnhofsmission, das dort an die hilfsbedürftigen Menschen verteilt wird.

Der Bundesverband Deutsche Kindertafel denkt auch und gerade an den Feiertagen an die Hilfsbedürftigen Schweinfurts. So lieferte der Bundesvorstand an Heilig Abend warmes Essen in die Bahnhofsmission Schweinfurt, wo die beiden Leitungen das von den hilfsbedürftigen Menschen sehnlichst erwartete Essen verteilten.   Wie der Geschäftsführer des Bundesverbandes, Stefan Labus, in einer Presseinformation mitteilt, war die Bahnhofsmission schon im Frühjahr auf die Kindertafel zugekommen mit der Bitte, ob man auch sie unterstützen könne.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!