Schweinfurt

600 Mittagessen für die Bahnhofsmission

Der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V. (von links) Rainer Zink, Steffi List und Stefan Labus bringen warmes Mittagessen in die Bahnhofsmission, das dort an die hilfsbedürftigen Menschen verteilt wird.
Foto: Fabian Fischer | Der Vorstand des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V. (von links) Rainer Zink, Steffi List und Stefan Labus bringen warmes Mittagessen in die Bahnhofsmission, das dort an die hilfsbedürftigen Menschen verteilt wird.

Der Bundesverband Deutsche Kindertafel denkt auch und gerade an den Feiertagen an die Hilfsbedürftigen Schweinfurts. So lieferte der Bundesvorstand an Heilig Abend warmes Essen in die Bahnhofsmission Schweinfurt, wo die beiden Leitungen das von den hilfsbedürftigen Menschen sehnlichst erwartete Essen verteilten.   

Wie der Geschäftsführer des Bundesverbandes, Stefan Labus, in einer Presseinformation mitteilt, war die Bahnhofsmission schon im Frühjahr auf die Kindertafel zugekommen mit der Bitte, ob man auch sie unterstützen könne. Gesagt, getan: Bereits während des ersten Lockdowns versorgte die Kindertafel nicht nur die Kinder und Jugendlichen des Hauses Marienthal mit warmem Essen, sondern auch die Bahnhofsmission.

Ökumenische Führung

Da die Bahnhofsmission in Schweinfurt ökumenisch geführt wird, arbeiten dort zwei Leitungen zusammen: Susanne Brand von In Via Würzburg-Schweinfurt und Ingeborg Götz vom Diakonischen Werk Schweinfurt. Beide drückten bei der Übergabe den herzlichsten Dank für die Unterstützung durch die Deutsche Kindertafel aus: „Sie leisten soziale Arbeit par excellence und helfen Menschen, die sich in einer äußerst schwierigen Lage befinden.“ Das Klientel der Bahnhofsmission ist sehr vielfältig. Es kommen Frauen wie Männer, Hartz-IV-Empfänger, Obdachlose und Wohnsitzlose.

Für Labus und seine Mitstreiter ist es „selbstverständlich, dass wir denen unter die Arme greifen, die nichts oder nur sehr wenig haben", heißt es in der Pressemitteilung weiter. Deswegen unterstützen sie die Arbeit der Bahnhofsmission sehr gerne. Seit Mitte November wurden bis Weihnachten 600 Essen geliefert. Labus versprach den beiden Leiterinnen, dass die Kindertafel sie auf jeden Fall bis mindestens 10. Januar mit Essen unterstützen werde. Zudem hatte der Bundesvorstand noch ein Weihnachtsgeschenk dabei: Aufgrund der Unterstützung der Kindertafel durch die Firmen Bionade und Pabst Transport, werde man der Bahnhofsmission demnächst einige hundert Flaschen Bionade zur Verteilung zukommen lassen.

Win-Win-Situation

Labus informierte das Team der Bahnhofsmission Schweinfurt über die ehrenamtliche Arbeit des Bundesverbandes. Vorstandsmitglieder Rainer Zink und Steffi List, die gleichzeitig auch die Botschafterin des Bundesverbandes ist, erläuterten, dass die eigenen Möglichkeiten gerne genutzt würden, um die lokale Szene der Hilfsbedürftigen tatkräftig zu unterstützen. Die Hilfsaktion für die Bahnhofsmission sei eine Win-Win-Situation für zwei Seiten: Denn zum einen profitierten die Gäste der Bahnhofsmission, zum anderen der Wirt des Lokals in Euerbach, der die Bahnhofsmission immer werktags mit etwa 20 Essen pro Tag versorge. „So haben beide Seiten etwas davon, und uns freut es, wenn wir dazu beitragen können, die soziale Notlage in Schweinfurt lindern zu können“, so der Bundesvorstand unisono.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Bahnhofsmission
Hartz-IV-Empfänger
Hilfebedürftigkeit
Hilfsmaßnahmen
Pabst Transport
Sozialarbeit
Stefan Labus
Steffi List
Vorstandsmitglieder
Weihnachten
Weihnachtsgeschenke
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!