Schallfeld

Alljährliche Reinigung der Sinkkästen

Die schnelle Reinigung der Straßenabläufe, wie hier in Schallfeld, erfolgt mittels einer Person und einem speziellen Sinkkastenreiniger der Firma Schmeizel. In einem Jahr wird das Fahrzeug wieder vor Ort sein. 
Foto: Lothar Riedel | Die schnelle Reinigung der Straßenabläufe, wie hier in Schallfeld, erfolgt mittels einer Person und einem speziellen Sinkkastenreiniger der Firma Schmeizel. In einem Jahr wird das Fahrzeug wieder vor Ort sein. 

Ruckzuck waren die rund 220 Sinkkästen, auch als Straßenabläufe bezeichnet, in Lülsfeld und Schallfeld an einem Tag gesäubert. In den Vorrichtungen zur Straßenentwässerung hatten sich vor allem Laub und feiner Sand aber auch Splitt, Gummiabrieb und Unrat angesammelt. Mit einem kleinem Lkw mit Zusatzgerät erfolgte die Reinigung fast vollautomatisch.

Lediglich die Kanaldeckel mussten per Hand angehoben werden. Den Schmutz rund um den Schachtdeckel kehrte der Bediener des Fahrzeugs in den Ablaufkorb. Der Schmutzbehälter wurde automatisch hochgezogen, entleert und wieder eingesetzt. "Eine rückenschonende Arbeit" sagte der Beschäftigte.

Einige wenige defekte Einlaufteile wurden gleich erneuert. Damit wird eine Verstopfung der Abläufe und eine Überschwemmung der Straßen vorbeugend verhindert. Den wirtschaftlichen Auftrag erteilte die Gemeinde Lülsfeld an die Firma Florian Hofmann aus Würzburg.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schallfeld
Lothar Riedel
Defekte
Hochwasser und Überschwemmung
Lastkraftwagen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!