Schweinfurt

MP+Als Vermittler: Mountainbiker gründen in Schweinfurt neuen Verein

Unter dem Dach der bundesweit aktiven Deutschen Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) gründete sich Ende April 2021 die Interessengemeinschaft (IG) Schweinfurt-Haßberge. Welche Ziele verfolgt sie?
Ein typischer Wanderweg, wie er von Mountainbikern genutzt wird: Hier im Wald von Zeuzleben.
Foto: Natalie Dees | Ein typischer Wanderweg, wie er von Mountainbikern genutzt wird: Hier im Wald von Zeuzleben.

Im Wald treffen die oft verschiedenen Interessen von Radfahrern, Wanderern, Jägern und Förster aufeinander. Das war am Pirschpfad in Schwanfeld so, und das ist auch am weithin bekannten Schlangenweg nahe Zell am Ebersberg so. Der ist rund zehn Kilometer lang und an manchen Abschnitten zwei bis drei Meter breit. Bei Wanderern und Mountainbikern war er sehr beliebt. Seit Sommer 2019 ist er durch die Bayerischen Staatsforsten Ebrach "aus Sicherheits- und Naturschutzgründen", wie eine Hinweistafel informiert, für Fahrradfahrer gesperrt. Das Befahren ist unter Strafe gestellt.

Weiterlesen mit MP+