Schweinfurt

Amanda hat Hunger

Sebastian Reich beim Comedy-Frühschoppen auf dem Volksfest.
Foto: Josef Lamber | Sebastian Reich beim Comedy-Frühschoppen auf dem Volksfest.

Zweifel an der Ernsthaftigkeit sind der Nilpferddame Amanda erlaubt. Erst bekundet Sebastian Remelé per Plakat „Amanda, ich will ein Kind von Dir“, dann kommt der Oberbürgermeister mit Frau Monika auf die Bühne im Festzelt auf dem Volksfestplatz.

Sonntag, 11 Uhr, Comedy Frühschoppen mit dem Bauchredner Sebastian Reich und Nilpferd Amanda bei freiem Eintritt: Nur wer vor 9 Uhr kam, hatte die Chance auf einen vorderen Platz. Für die länger Schlafenden tut es ein Platz am Lautsprecher außerhalb des Zeltes. Unter Dach besteht durch den Besucherandrang nicht einmal mehr in den Gängen die Gefahr, umzufallen.

Nachdem auch Sebastian Reich festgestellt hat, dass „da keiner mehr reinpasst“, erzählt der Würzburger von seinem Leben mit dem TV-Star Amanda, – von den Extrascheiben Emmentaler an der Käsetheke für das Nilpferd, von den Wursträdchen, die Amandas Oma jüngst beim Metzger in Höchberg bekam.

Reich ist beim Thema – beim Essen und den Pfunden, die er selbst loswerden will, die die uneinsichtige Amanda formen. Eingeschoben wird noch schnell die Entdeckung des Schweinfurter „Horst“, der eigentlich Sebastian heißt, aber immerhin gleich Seehofer in der CSU und hier am Regieren ist. „Horst“ bekommt dann auch gleich das Schild mit der Liebeserklärung.

Hunger hat Amanda, weil der Speiseplan von Reich sehr überschaubar („also nix“) sei, weil die kalorienarme Tomatensuppe nichts als heißes Wasser in einem roten Teller sei.

Von Ernährungsumstellung will Amanda nichts wissen, eher schon von Sport – am besten Ritter-Sport, oder vom Gang zur Badewanne („Biathlon“).

Das Einpersonenduo begeistert das Publikum, das sich über geschickt verpackte Kalauer und treffliche Witze freut, das über die an der Stückzahl, jedoch nicht an Menge reduzierte Kost der Amanda schmunzelt, oder über den Torero „Horst“, der zur Amanda „stiert“.

Im Laufe des einstündigen Programms singt Amanda und beweist ihre Qualitäten als Schnellrechnerin, die wie aus der Pistole geschossen falsche Ergebnisse präsentiert.

Gegen Schluss wird dann der „Horst“ mit Frau Monika auf die Bühne geholt. Beide dürfen die Lippen bewegen, doch die Stimme kommt aus dem Bauch des frechen und spontanen Sebastian Reich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Gerd Landgraf
Badewannen
CSU
Emmentaler
Liebeserklärungen
Plakate und Plakatkunst
Sebastian Reich
Sebastian Remelé
Theater
Toreros
Volksfeste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!