Poppenhausen

Arbeiten für Werntalhalle und Feuerwehrhaus vergeben

Baustelle Werntalhalle: Bis zum Schulbeginn 2022 soll die Sanierung abgeschlossen sein. Der Poppenhäuser Gemeinderat diskutierte über die notwendigen Trockenbauarbeiten.
Foto: Hans-Peter Hepp | Baustelle Werntalhalle: Bis zum Schulbeginn 2022 soll die Sanierung abgeschlossen sein. Der Poppenhäuser Gemeinderat diskutierte über die notwendigen Trockenbauarbeiten.

Über die Vergabe der Trockenbauarbeiten an der Werntalhalle soll die Verwaltung entscheiden. Dies wünschten sich die Planer der Sanierung und begründeten dies mit möglichen Verzögerungen, falls der "normale Dienstweg" von der Ausschreibung bis zum Ratsbeschluss eingehalten werde. Weniger als 175 000 Euro lautete die Kostenschätzung der Fachleute. Inzwischen, das gab Bürgermeister Ludwig Nätscher bekannt, müssten über 185 000 Euro für diesen Teilauftrag investiert werden.Bis auf Guido Spahn erteilten alle Ratsmitglieder dem Bürgermeister und der Verwaltung das gewünschte Mandat.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung